logo
Die traditionsreiche GOLDBACH Geschenkartikel GmbH im nordrhein-westfälischem Sauerland besteht seit 1959 und ist seit der, im Jahr 2000 erfolgten Erweiterung und dem Umbau des Stammsitzes am Lindhövel in Sundern-Hachen, die Adresse für Einzel- und Großhändler in Deutschland und im Ausland.
Goldbach Geschenkartikel GmbH
Am Lindhövel 23
D-59846 Sundern-Hachen
Germany
+49 (0) 2935 / 96 55-0 info@goldbach-geschenkartikel.de

AGB

Goldbach Geschenkartikel GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltung der Bedingung

1.1 Die nachstehenden allgemeinen Bedingungen werden vom Käufer mit Erteilung des Auftrages und der Annahme der Ware anerkannt.

1.2 Abweichende Einkaufsbedingungen des Auftraggebers gelten nur mit unserer schriftlichen Zustimmung. Gegenbestätigung des Käufers mit abweichenden Bedingungen wird hiermit widersprochen.

2. Angebot, Vertragsschluss, Preisgestaltung

2.1 Unsere Angebote sind stets freibleibend. Zwischenverkauf und die Entscheidung über den Vertragsabschluss behalten wir uns vor. Muster und Abbildungen von Artikeln können nur annähernd sein. Änderungen bleiben vorbehalten. Alle Preise sind freibleibend und verstehen sich in € ohne Mehrwertsteuer, welche gesondert hinzugerechnet wird. Preisberichtigungen sind uns jederzeit gestattet, insbesondere ergeben sich durch Neuimport und Kursschwankungen Preisänderungen, die ohne vorherige Ankündigung für den Abnehmer verbindlich sind. Station des Empfängers, höchstens jedoch frei Grenze.

2.2 Unsere Außendienstmitarbeiter sind nur zur Entgegennahme von Bestellungen, nicht zum Abschluss von Kaufverträgen ermächtigt.

3. Lieferungen

3.1 Unsere Lieferung setzt richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung voraus. Wir bemühen uns, gewünschte Lieferzeiten und Liefertermine einzuhalten, eilige Aufträge auch zu beschleunigen, können hierfür jedoch keine Garantie übernehmen. Lieferzeiten und Lieferfristen sind stets unverbindlich und annähernd angegeben. Wir haften in keinem Fall für etwaige Deckungskäufe des Abnehmers. Insbesondere können wegen Überschreitens oder Unterschreitens der Lieferfristen keine Schadensersatzforderungen gestellt werden. Ergeben sich Zweifel über die Kreditwürdigkeit des Bestellers, so ist der Verkäufer berechtigt, Vorauszahlungen oder Sicherheiten zu verlangen oder von der Ausführung des Auftrages zurückzutreten.

3.2 Der Mindestauftragswert beträgt 150,00 € vor MwSt. Bei geringerem Auftragswert wird ein Mindermengenzuschlag von 6,00 € berechnet.

3.3 Verpackung wird nicht berechnet und auch nicht zurückgenommen.

4. Versand

4.1 Der Versand erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Die Gefahr geht mit Übergabe an das Transportunternehmen, mit Verlassen des Werkes auf den Käufer über.

4.2 Ab 500,00 € netto Warenwert liefern wir frei Station des Empfängers, höchstens jedoch frei Grenze.

4.3 Ins europäische Ausland wird grundsätzlich die Hälfte der anfallenden Frachtkosten in Rechnung gestellt.

4.4 Ins nichteuropäische Ausland: Lieferbedingung FOB deutscher Verschiffungshafen.

5. Rücksendungen

.5.1 Beanstandungen wegen erkennbarer Mängel können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Sendung schriftlich erfolgen.

5.2 Die Rücksendung von uns ordnungsgemäß gelieferten Waren bedarf unserer vorherigen Zustimmung. Sie hat frachtfrei zu erfolgen. Bei bereits vom Käufer preisausgezeichneten Waren, werden diesem die Kosten für Neuverpackung in Rechnung gestellt.

6. Zahlungsbedingungen

.6.1 Unsere Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum mit 2% Skonto oder innerhalb 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zahlbar.

6.2 Für vorzeitige Zahlungen, und zwar bei Vorauskasse oder Lieferung gegen Nachnahme gewähren wir 3% Skonto. Bei Bankeinzug gewähren wir 4% Skonto.

6.3 Die Überschreitung des vereinbarten Zahlungszieles hat zur Folge, daß die vereinbarte Stundung für alle übrigen Rechnungen verfällt. Dies gilt sowohl im Falle der Konkurs- oder Vergleichseröffnung, sowie bei Scheck- und Wechselprotesten. Diskont und Wechselspesen gehen zu Lasten des Käufers.

6.4 Grundsätzliche Zahlungsbedingung ins Ausland: Vorkasse abz. 3% Skonto, Bankeinzug abz. 4% Skonto (Österreich).

6.5 Grundsätzliche Zahlungsbedingung von Neukunden aus dem Ausland: Vorkasse abz. 3% Skonto. Vor Bearbeitung des Auftrags sind 30% des Gesamtwertes fällig. Danach geht der Auftrag in unsere Bearbeitung und vor der Verschickung ist der Restbetrag zu begleichen.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1 Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer aus den laufenden Geschäftsbeziehungen bestehenden Ansprüchen unser Eigentum.

7.2 Unsere Kunden dürfen die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren nur im Rahmen eines ordnungsgemäßen üblichen Geschäftsverkehrs im eigenen Namen an Dritte weiterveräußern. Für den Fall der Weiterveräußerung unserer Eigentumsvorbehaltsware, ihrer Beschädigung oder ihres Verlustes tritt der Besteller schon jetzt seine hieraus bestehenden Ansprüche gegen den Erwerber und alle sonstigen dritten Personen (auch gegen die Versicherung) an uns im Voraus ab.

8. Geistiges Eigentum und Datenverarbeitung

8.1 Es ist ohne vorherige Rückfrage nicht gestattet die von der Firma GOLDBACH Geschenkartikel GmbH bereitgestellten Bildddaten, Muster, Kataloge und Informationen in körperlicher oder elektronischer Form zu speichern, weiterzugeben oder zu vervielfältigen.

9. Erfüllungsort, Gerichtsstand

9.1 Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Sundern. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis, auch für Wechsel- und Scheckklage ist Arnsberg. Die Rechtsbeziehung zwischen dem Abnehmer und uns unterliegt im übrigen ausschließlich dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht.